"Die Woidkraxler"

Wer sind die Woidkraxler eigentlich?

Die „Woidkraxler“ von Waldhausen sind die Kletterer und Skitourengeher der Union Waldhausen. Obmann dieser Sektion ist Hans Hofer.

Im Jahr 1999 haben wir im Zuge der Union Waldhausen eine eigene Sektion gegründet.

Anfangs beschränkte sich unser Tätigkeitsbereich auf Skitourengehen und Eisklettern.

Von 2002 bis 2006 wurde im Winter ein künstlicher Eisturm der „K3“ errichtet der sehr viel beklettert wurde.

Seit 2006 haben wir das Skitourenprogramm erweitert und unseren Schwerpunkt auf das Felsklettern gesetzt. Wir sind in der glücklichen Lage, die Kletterfelsen direkt `vor der Haustüre` (Gloxwald, Tiefenbach,…) zu haben.

Der Klettergarten „Sarmingstein/Gloxwald“ liegt in Waldhausen und wird seit den letzten Jahren von uns, den Woidkraxlern, betreut.

Seit Dezember 2012 gibt es im Volksschul – Turnsaal eine Kletterwand die wir zum trainieren nutzen.

Um sich ein Bild unserer Tätigkeiten zu machen, kann man dies auf unserer Homepage unter „Tourenbuch“ nachlesen. Dort sind sämtliche Aktivitäten der letzten Tage/Wochen ersichtlich.

Wir haben zur Zeit ca. 30 aktive Kletterer und Skitourengeher. Wir versuchen uns mit verschiedenen Kursen weiterzubilden und so ist es und in den letzten Jahren gelungen, den Ausbildungsstandart zu erweitern.

Im Zuge des Umbau und der Errichtung einer neuen Volksschule wude im Turnsaal eine Kletterwand errichten.

Da sich die Kletterwand im Volksschulturnsaal befindet, soll die Wand sowohl für den Schulbetrieb als auch für den Verein zu benützen sein.

Von Seiten der Gemeinde und der Union Waldhausen wurde das Projekt voll unterstützt. Viele Privatpersonen und heimische Firmen haben in einer tollen Baustein-Aktion das noch nötige Geld zur Realisierung gesponsert. Danke!

Ein sehr wichtiger Punkt ist uns die Förderung der Jugend beim Klettern.

Für Kinder, Jugendliche und Anfänger bietet eine Kletterhalle natürlich die besten Voraussetzungen mit dem Klettern und Bouldern zu beginnen. In Waldhausen sind wir in der Glücklichen Lage in Gloxwald/Sarmingstein ein großes Sportklettergebiet und Boulderblöcke direkt vor der Haustür zu haben. Da die meisten der über 100 Kletterrouten aber alle ab dem 6en Schwierigkeitsgrad sind, ist es für Kinder und Anfänger schwierig sich „Outdoor“ wirklich wohl zu fühlen. Die Kletterrouten sind alle im „Mühlviertler Kletterführer“ zu finden.

Harald Mikesch und Hans Hofer haben heuer einige neue Touren, auch im Unteren und Mittleren Schwierigkeitsgrad geputzt und gebohrt.

Sektionsleiter: Hans Hofer

Sektionsleiterstellvertreter: Harald Mikesch

Kassier: Manuel Furtlehner

Kletterwand Beauftragter: Harald Mikesch

Weiter Infos unter Kontakt

line